Konus-Bohren

Home Bohrhämmer Abbruchhämmer Abbauhämmer Meißelhämmer Lanzenhämmer iPower Stampfer Schrauber Kompressor Werkzeuge Zubehör Sondermodelle Service Downloads Kontakt Suche
Konus-bohren

Gestänge + Krone

Nach Einsteckende

Eine Konusbohrausrüstung besteht aus 2 Teilen, der Bohrstange die sich nach dem Einsteckende des Bohrhammers richtet, sowie der Aufnahme für des Bohrkopfes z.B. Konus 2 (K2) und Bohrtiefe (Nutzlänge) der Bohrstange.
Die Kühlung mit Druckluft, oder Wasser wird durch die Bohrstange sowie die Bohrkronen direkt an die Schneiden befördert, wodurch das Bohrklein aus dem Bohrloch befördert wird und gleichzeitig die Bohrschneide gekühlt wird.

Kombinationsmöglichkeiten:
Bohrstange:
Einsteckenden S19 x 108, S22 x 108, S26 x 108 usw.
Nutzlänge: Bohrtiefe in mm = Nutzlänge der Bohrstange
Bohrkopfbefestigung: Konus 2 (4° 46') oder Konus 7 (7°) usw..
Bohrkopf:
Bohrkopfbefestigung: siehe oben
Schneidengeometrie: Monoschneide, Kreuzschneide, Kugelschneide (hemisphärisch HEM), Balistisch (BAL) gespitzte Kugel (Patronenkugel)

Produktbild Produktbild Produktbild Produktbild
Produktbild

Technische Informationen

Kreuzbohrkrone

Stiftbohrkrone

Download Produktkatalog

Ersatzteile
Ersatzteile & Service

Zubehör


Produktalternativen